Aufrufe
vor 2 Monaten

STROM AUFWÄRTS Frühjahr 2020

  • Text
  • Mediahaus
  • Commerce
  • Zeit
  • Welt
  • Liner
  • Factory
  • Zielgruppe
  • Willkommen
  • Richtigen
  • Photoshop

Im Januar 1848 entdeckte

Im Januar 1848 entdeckte der Kalifornier James W. Marshall auf einem Grundstück am American River ein Goldnugget von beachtlicher Größe. Über diesen Fund wurde absolutes Stillschweigen vereinbart, aber das Mitteilungsbedürfnis der angestellten Arbeiter war einfach zu groß. In Windeseile verbreiteten sie die Details über Zeitpunkt, Ort, und Qualität des Fundes. Mit „Erfolg“: Weltweit folgten mehr als 100.000 Menschen dem Lockruf des Goldes. DIE MEINUNG ANDERER IST GOLD WERT Gut 170 Jahre später hat sich an diesem Mitteilungsbedürfnis und der Empfängnisbereitschaft für wertvolle Nachrichten, Rezensionen und Bewertungen nichts geändert. So lehrt uns schon die Vergangenheit: Wer seine Produkte nicht geheim halten möchte, sollte darüber reden und – vor allem – darüber reden lassen. Die Meinung anderer ist Gold wert, auch im 21. Jahrhundert. Ins besondere beim Onlinekauf zieht der potentielle Interessent die Bewertungen von Insidern und anderen Käufern zu Rate. Das belegen Ergebnisse, die im Zuge einer Studie durch das Marktforschungsinstitut Splendid Research veröffentlich wurden: 9 von 10 Usern recherchieren vor dem Onlinekauf und lassen sich beeinflussen Dabei werden durchschnittlich 10 Rezensionen gelesen, bevor sich für oder gegen einen Kauf entschieden wird. Ist der Gesamttenor der Bewertungen positiv, entscheidet sich selbst der unsichere User zugunsten des Produkts. Auffällig hierbei: Wohlwollende Bewertungen werden deutlich häufiger verfasst als Negativkommentare. Zweifelsohne ein Vorteil für den Shopbetreiber, allerdings sollten negative Kommentare deswegen nicht unbeantwortet bleiben. Denn Fakt ist auch, dass schlechte Bewertungen nachweislich vom Kauf abhalten. Auf der anderen Seite steigert die Umwandlung eines negativen Kommentars in eine gute Bewertung das positive Image exponentiell. Bewertungen sind gefragt und sollten gepflegt werden Jedes Produkt ist es wert, bewertet zu werden. Darum sollte jeder Shopbetreiber Raum für Rezensionen anbieten, um eine positive Wahrnehmung seiner Marke aufzubauen. Wichtig dabei ist: • Animieren Sie Ihre User, Beurteilungen abzugeben. • Lassen Sie Ihren Onlineshop durch Gütesiegel auszeichnen, z.B. vom Händlerbund, Trusted Shops oder dem TÜV. • Profitieren Sie von einer besseren Suchmaschinenplatzierung: Experten vermuten, dass Rezensionen unter Googles ca. 200 Rankingfaktoren an zweiter Stelle stehen. Last but not least: Erzählen Sie die Geschichte Ihres Unternehmens, Ihrer Marke, Ihres Produkts. Denn je einzigartiger Ihre Story ist, desto schneller wird sie sich verbreiten. Sie muss ja nicht gleich einen Goldrausch auslösen. Ein Kaufrausch würde doch schon reichen. 24 I I 25